Kegeln, 24.02.02

à neue Trikots beflügeln beide Mannschaften ß

Gestern spielten beide Mannschaften auswärts, unsere Erste kegelte gegen den derzeitigen Tabellenvierten Worbis II und die zweite Mannschaft war bei beim Tabellenersten der Kreisklasse Wingerode I zu Gast. In Worbis kegelte die Besetzung, Thomas, Gerhard, Torsten und Wolfgang und unser zweites Team wurde durch Rudi, Daniel, Mathias und Sandra vertreten.

 Kreisliga

 Mit Torsten begann unsere Mannschaft in Worbis. Er kegelte nur 457 Holz, was bei 495 Holz des Worbisser Mannschaftsleiters einen Rückstand von 38 Holz ausmachte. So schwanden die Hoffnungen auf einen Auswärtssieg schon nach dem ersten Paar. Das sollte sich aber schnell wieder ändern. Als das zweite Paar mit Wolfgang auf unserer Seite kegelte, verpatzte der Gegenspieler mit 430 Holz und Wolfgang konnte mit seinen 475 Holz einen Vorsprung von 3 Holz erkämpfen. Nun kam Thomas an die Reihe, der gegen den aus der ersten kegelnden Uli H. antrat. Er verlor zwar 22 Holz auf Uli, konnte aber mit 495 geworfenen Holz gut mithalten. Der Vorsprung von Worbis lag nun bei 15 Holz. Bei uns startete im letzten Duell Gerhard. Nach den ersten 50 Holz konnte er einen Vorsprung von 13 Holz herausholen. Jedoch die anderen 50 Wurf mussten erst geworfen sein. Nach 75 Holz schwand der Vorsprung unseres Teams auf 3 Holz. Die Abräumer sollten entscheiden. Auf beiden Seiten war die Anspannung sichtlich erkennbar. Kaum vernünftige Anwurfbilder, Fehlwürfe auf Einzelkegel und das Vorbeikegeln auf sonst sichere Bilder waren keine Seltenheit. Auch fielen bei den letzten 25 Wurf auf beiden Seiten keine Neun oder ein Kranz, was in der Gesamtpartie doch öfter vorkam. Es war also sehr knapp. Doch Gerhard konnte sich mit einer Gesamtholzzahl von 481 behaupten und führte unsere Mannschaft mit einem Vorsprung von 13 Holz zum Sieg. Das Endergebnis lautete Worbis II – Kirchgandern I 1895 – 1908. 

Platz

Mannschaft

Punkte

Holz

+/-

1.

Worbis I

16

:

0

16227 : 15255

+927

2.

Kirchgandern  I

10

:

6

15725 : 15407

+318

3.

Aufbau Heiligenstadt

8

:

8

14927 : 15517

-590

4.

Worbis II

6

:

10

15134 : 15572

-438

5.

ESV Lok Leinefelde

6

:

10

15731 : 15703

+28

6.

SC1912 Leinefelde I

2

:

14

15518 : 15808

-290

  Kreisklasse

Im Spiel Wingerode I – Kirchgandern II wurden Endergebnisse erzielt, an die wohl weder die Wingeröder, noch die Kirchgänder geglaubt hätten. Bei uns startete Sandra, die mit ihren hervorragenden 505 Holz das erste Mal die 500-er Marke überbot. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!! Sie konnte schon einen respektablen Vorsprung von 30 Holz herausholen. Doch Wingerode ist dafür bekannt, dass sie zu Hause weit über 2000 spielen können. Das Duell war also noch lange nicht gewonnen. Mathias, der als zweiter kegelte, konnte mit seinen 499 Holz den Vorsprung weiter ausbauen. Als Dritter kegelte Daniel, der mit seinen 510 Holz die Gesamtstärke unseres Teams unterstrich. Die Differenz lag nun bei 74 Holz. Doch der Beste von Wingerode stand noch in den Startlöchern. Rudi musste gegen ihn wenigstens einen Teil des Vorsprungs ins Ziel retten. Sein Gegner zeigte mit seinen 534 Holz, wie auf dieser Bahn gekegelt wird. Aber Rudi ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und konterte mit guten 519 Holz, womit er mit den anderen den Sieg gegen Wingerode I perfekt machte. Somit kam es zu dem unerwarteten Endergebnis von Wingerode I – Kirchgandern II  mit 1974 : 2033 Holz. 

Platz

Mannschaft

Punkte

Holz

+/-

1.

Fortschritt Heiligenstadt

10

:

2

11415 : 11021

+394

2.

Wingerode I

8

:

4

11650 : 11267

+383

3.

Kirchgandern  II

6

:

6

11528 : 11348

+180

4.

SC 1912 Leinefelde II

2

:

6

7200 : 7456

-256

5.

Wingerode II

2

:

10

11012 : 11703

-691

 Am Samstag, 02.03.2002 kegelt unsere erste Mannschaft das letzte Heimspiel gegen Lok Leinefelde. Auch dieses Duell verspricht Spannung pur. Als aktive Kegler vertreten Thomas, Gerhard, Torsten und Rudi unser Team. Treffen ist um 13.00 Uhr auf der Bahn. Das Spiel beginnt um 14.00 Uhr und ich lade alle Interessierten dazu herzlich ein.

  zurück