Kreismeister und Absteiger der Kreisliga stehen fest (27.03.03)

Der Abstieg wurde am letzten Spieltag entschieden.

Der ESV Lok Leinefelde konnte gegen die 2. Worbisser Mannschaft nicht in  bester Formation antreten und erspielte für sie auf eigener Bahn ungewohnte Ergebnisse. Nur 1829 Holz reichte gegen eine in guter Formaufgelegten 2. Worbisser Mannschaft nicht, sodass der Klassenerhalt der Worbisser gesichert war.

Der Absteigen heißt Aufbau Heiligenstadt, der in Wingerode zwar ein gutes Spiel lieferte, aber eine hohe Niederlage nicht verhindern konnte. Ralf Kruse verfehlte mit 574 Holz knapp den Bahnrekord vom Worbisser Manfred Klaus (577).

Worbis I bekräftigte seine Spitzenposition und wurde erneut Kreismeister.

Im Nachholspiel schlug der VfR Kirchgandern I die Lok-Elf, so dass die Vier aus Leinefelde innerhalb von 3 Tagen zwei Niederlagen hinnehmen mussten.

VfR Kirchgandern I            -        ESV Lok Leinefelde            2063 : 1883

ESV Lok Leinefelde           -        Krengeljäger Worbis II         1829 : 1962

S/R Wingerode I                -        TSV Aufbau Heiligenstadt    2144 : 1991

Krengeljäger Worbis I        -        VfR Kirchgandern I              2088 : 1939

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Punkte Holz +/-
1. Worbis I 16 : 4 20450 : 19107 +1343
2. VfR Kirchgandern I 12 : 8 20028 : 19632 +396
3. Wingerode I 10 : 10 19874 : 19887 -13
4. Worbis II 8 : 12 19124 : 19408 -284
5. Lok Leinefelde 8 : 12 19260 : 20012 -752
6. Aufbau Heiligenstadt 6 : 14 18925 : 19615 -690

Kreisklkasse

Fortschritt I wahrte durch einen Sieg in Rustenfelde alle Aufstiegschancen. Alle Spieler erreichten über 500 Holz, aber auch der Neuling erreichte ein achtbares Ergebnis.

Im Spiel Wingerode II gegen Kirchgandern II ging es recht spannend zu und am Ende stand ein knapper Sieg für den Gast aus Kirchgandern fest. Nach dem ersten Spielerpaar (Wolfgang 556 Holz) führte Kirchgandern mit 52 Holz, nach dem zweiten Paar (Rudi 451 Holz) Wingerode mit 20 Holz und nach dem dritten Paar wieder Kirchgandern (Daniel 516 Holz) wieder mit 51. Wingerodes Bester Kegler konnte am Schluss gegen Torsten (509 Holz) noch einige Holz gut machen, aber zum Sieg reichte es nicht mehr.

Noch spannender und knapper ging es im Spiel Siemerode - 1912 Leinefelde zu. Nach einem Vorsprung des ersten Keglers aus Siemerode von 39 Holz konnten die Leinefelder zwar aufholen, blieben aber mit einem Holz nach Ende des Spiels hinten. 

Tabellenstand

Platz Mannschaft Punkte Holz +/-
1. SG Fortschritt Heiligenstadt I 16 : 4 19648 : 18455 +1193
2. SC 1912 Leinefelde 16 : 6 21525 : 20151 +1374
3. SKV Siemerode 14 : 6 19261 : 18333 +928
4. VfR Kirchgandern II 14 : 6 19143 : 19034 +109
5. Schwarz/Rot Wingerode II 8 : 14 20780 : 21170 -390
6. SG Fortschritt Heiligenstadt II 2 : 18 17841 : 18897 -1056
7. KC Rustenfelde 2 : 18 17456 : 19650 -2194

 

  zurück